Constantin Steinle

Angefangen hat alles im Jahr 2000. Damals habe ich das Boxen gerade erst angefangen und das auf einem Bauernhof mit der Unterstützung meines Vaters. Weitergemacht habe ich mit Taekwondo, doch ich bemerkte, dass dies nicht die Sportart war, welche ich ausüben will, jedoch habe ich viele hilfreiche Erfahrungen gesammelt. Als das RayongLA im Jahr 2007 eröffnet wurde, hingen dort lediglich drei Boxsäcke, doch die wieder aufflammende Faszination war vorhanden. So kam es dazu, dass ich schon 2007 meinen ersten Kampf in der Lauinger Stadthalle hatte. Der Boxsport ist und war meine Leidenschaft, mittlerweile habe ich die die C-Lizenz als Trainer und die Lizenz zum Punkterichter. Seitdem bin ich auch im RayongLA als Trainer tätig. Zusätzlich bin ich für die Erstellung der Trainingspläne und für die Ernährungsberatung zuständig.